Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Der innere Alchimist - Online-Live Seminar mit Olaf Rippe

Entgiftungskonzepte in der Tradition des Paracelsus

Foto: Olaf Rippe

Zielgruppe:
Kräuterheilkundlich Interessierte, ÄrztInnen, ApothekerInnen und in der Pflege tätige Personen

Referent/in:
Olaf Rippe
Buchautor und Heilpraktiker, Mitbegründer von Natura Naturans, sein persönliches Anliegen ist die Verbindung von Hermetik, Heilkunde und Geomantie

Kursgebühr
120,00 €

Ort:
Bildungshaus Schloss Goldrain

Zeiten
13.03.2021 09:30-18:30 Uhr

Paracelsus war aber vielleicht der Erste, der die Bedeutung von Umweltgiften erkannte und den Zusammenhang mit Stoffwechselprozessen durchdachte. Er postulierte die These von den Tartarischen Krankheiten, beispielsweise chronische Krankheiten durch Ablagerungen. Gleichzeitig erkannte er die Mechanismen der Stoffwechselprozesse, die er als „Innere Alchemie“ bezeichnete.

Der Grundpfeiler seiner Therapievorstellungen ist die Entgiftung, die neben den bekannten Ausleitungsverfahren, vor allem die Anregung körpereigener Entgiftungsprozesse mit Heilpflanzen und spagirischen Essenzen zum Ziel hat.

Seminarhalte und Ablauf:

9:30 h – 11:00 h Die Innere Alchemie: Ein Blick in die Geschichte – Die antike Humoralmedizin und die Kardinalmethoden der Ausleitung nach Hippokrates. Über die Dyskrasie als Mutter aller Krankheiten. Die Lehre von den tartarischen Krankheiten – endogene und exogene Giftstoffe

11:30 – 13:00 h Möglichkeiten der Stimulation körpereigener Entgiftungsprozesse durch Naturheilarzneien aus Pflanzen und Mineralien. Die besonderen Signaturen der Pflanzen und Mineralien, die sich zur Entgiftung bewährt haben.

11.30 h – 13: h Von der Philosophie zur Medizin – Die Elemente und die antike Säftelehre, Grundlage der Humoralmedizin; Lehre von den Temperamenten
Die Qualitäten – Bedeutung der Zuordnungen Trocken, Feucht, Warm, Kalt in der Therapie.

15: h – 16.30 h Rezepte und Therapietipps zur Ausleitung von Umweltgiften und zur Entgiftung über Leber, Niere, Haut ….

17: h – 18:30 h Behandlungskonzepte nach Paracelsus zur Behandlung tartarischer Erkrankungen (Gicht, Rheuma, Sklerose, Steinbildung u.a.) Fragestunde, open space zur Reflektion

Hinweis
Wichtig: das Kooperationsseminar mit Natura Naturans findet auf Grund der Abstandsregelung als Zoom-Konferenz statt. Voraussetzung für die Live-Teilnahme ist ein Zoom-account, den man sich auf der Seite www.zoom.us herunterladen kann. Ferner PC-Lautsprecher, Kamera und Mikro – notfalls geht auch ein Mobiltelefon – bitte überprüfen Sie vorab, ob alles funktioniert – man kann am Meeting auch nur mit Lautsprecher teilnehmen.

Zur Unterstützung für die Installation der Zoom-App kann man sich ein Video unter www.natura-naturans/video-setup anschauen.
Ebenfalls besteht die Möglichkeit eines Probemeetings mit unseren Mitarbeitern, falls Sie Schwierigkeiten haben sollten – bitte vereinbaren Sie hierzu rechtzeitig einen Termin unter office@natura-naturans.de.

Nach Zahlungseingang im Bildungshaus Schloss Goldrain erhalten Sie eine Meeting-ID und ein Passwort per Mail zugesendet. Bitte einfach anklicken, der Moderator lässt Sie dann zum Beginn des Seminars eintreten und Sie können dieses dann live erleben.

Bitte ab 09.15 Uhr sich am Samstag online schalten, um rechtzeitig evtl. Probleme zu beheben.

Anmelden