Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Die "grüne Neune"

Frühlingskräuter zum Reinigen, Stärken und Vitalisieren

Foto: Dora Somvi

Zielgruppe:
Interessierte

Referent/in:
Dora Veronika Margesin Somvi
Kräuterpädagogin und Autorin

Kursgebühr
70,00 €

Material direkt an die Referentin zu bezahlen
8,00 €

Ort:
Bildungshaus Schloss Goldrain

Zeiten
10.04.2021 09:00-16:30 Uhr

Dreimal drei Heilpflanzen nahmen die alten Kräuterkundigen zum Ausleiten von Körpergiften und zum Stärken der Abwehr- und Lebenskraft. Diese „grüne Neune“ sind nach wie vor ganz gewöhnlichen Kräuter wie etwa Brennnessel, Löwenzahn, Geißfuß und Gundermann. Sie werden in Salben gerührt, als Abkochung ins Badewasser gegossen und in der Neun-Kräuter-Suppe z.B. am Gründonnerstag gegessen, um sich ihre Kraft einzuverleiben und das ganze Jahr über gesund zu bleiben.

Anmelden