Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Konzert Musica Viva Vinschgau

Ensemble savàdi

Musica Viva Vinschgau

Zielgruppe:
Musikinteressierte und Mitglieder des Konzertvereins Musica Viva Vinschgau

Referent/in:

Eintritt
12,00 €

Eintritt für Studierende
7,00 €

Ort:
Tartscher Bühel

Zeiten
21.07.2019 18:00 Uhr

Jesu mi dulcissime – Divine Love Songs
Werke von Francesco Rasi, Giovanni Girolamo Kapsberger, Francesco Anerio, Christoph Bernhard und Claudio Monteverdi

Ausführende:
Kristine Jaunalksne und Ulrike Hofbauer, Sopran
Marie Bournisien, Barockharfe

Ensemble savàdi
Die beiden Sopranistinnen Kristine Jaunalksne und Ulrike Hofbauer und die Barockharfenistin Marie Bournisien lernten sich 2001 beim Studium an der Schola Cantorum Basiliensis kennen. Die Musikerinnen stellten rasch fest, dass für sie alle drei die so genannte Alte Musik eine ungeheuere Aktualität besaß. Gemeinsam setzten sie sich zum Ziel, historische Authentizität mit dem Esprit und der Emotionalität von Menschen unserer Zeit zu verbinden.
Zusätzlich zur Erkundung von seit Jahrhunderten „unerhörter“ Musik gab Ensemble savadi bei befreundeten Komponisten wiederholt Werke in Auftrag und schlug so eine weitere Brücke zwischen „damals“ und „heute“
Der Name des Ensembles, savadi, stammt aus dem Lettischen und bedeutet „auf andere Art“. Jedoch will das Ensemble nicht einfach nur „alles anders“ machen. Vielmehr gibt der Name der Absicht Ausdruck, überlieferte und festgefahrene Formen zu hinterfragen und, wo nötig, durch neue Formen zu ersetzen.

Anmelden

EFQM Logo