Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Konzert Musica Viva Vinschgau

Marienberg Anno 1678 - Vesperpsalmen von Maurizio Cazzati

Musica Viva Vinschgau

Zielgruppe:
Mitglieder des Konzertvereins Musica Viva Vinschgau, Musikinteressierte

Referent/in:
Marian Polin
Organist/Cembalist/Ensembleleiter

Kursbeitrag
Freiwillige Spende €

Ort:
Kloster Marienberg

Zeiten
25.09.2021 19:00 Uhr

In diesem Inventar sind u.a. mehrere Druckausgaben von Werken des italienischen Komponisten Maurizio Cazzati angeführt. Heute noch in Marienberg vorhanden ist ein einziger Cazzati-Druck, nämlich die „Messa e Salmi à quattro voci con Istromenti & Ripieni à Beneplacito et altri Salmi à 1. 2. 3. con gli Istrumenti obligati […]“, op. 14. Das Werk wird vom Ensemble Quadriga Musica unter der Leitung von Marian Polin aufgeführt.

Ensemble Quadriga Musica
Das Ensemble Quadriga Musica besteht aus internationalen Spezialisinnen und Spezialisten für die historische Aufführungspraxis der Musik des 17. Jahrhunderts. Das Ensemble widmet sich vorrangig der italienischen und süddeutsch-österreichischen Musik des Früh- und Hochbarock mit Schwerpunkt auf unbekanntem Repertoire aus Tiroler Überlieferung.

Marian Polin, Leitung
Marian Polin wurde 1990 geboren und wuchs in Mals im Vinschgau auf, wo er auch seinen ersten Musikunterricht erhielt. Bereits ab seinem vierzehnten Lebensjahr entfaltete er erste Tätigkeiten als Organist und Chorleiter. Von 2009 bis 2016 studierte Polin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien die Studiengänge Konzertfach Orgel und Katholische Kirchenmusik; 2016 Master mit Auszeichnung.

Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit den Tiroler Landesmuseen und der Brixner Initiative Musik und Kirche statt.

Hinweis
Kartenreservierung ist erforderlich unter 0473 – 74 24 33 oder 334 983 24 12.
Zudem kann das Konzert nur mit dem COVID-Zertifikat der EU (Green Pass) besucht werden.

Anmelden