Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Mit Engagement das öffentliche und politische Geschehen mitgestalten

Lehrgang für tatkräftige Frauen in Schlüsselpositionen

Bild

Zielgruppe:
Der Lehrgang zielt darauf ab, Frauen bei der Übernahme von verantwortungsvollen Positionen in der Öffentlichkeit/Politik zu stärken und zu unterstützen.

Referent/in:
Luise Vieider und TrainerInnen vom Keytrain-Team
Kommunikationstrainerin und Coach

Referent/in:

Kursgebühr
750,00 €

Ort:
Bildungshaus Schloss Goldrain

Zeiten
24.05.2019 14:00-21:00 Uhr
25.05.2019 09:00-16:00 Uhr
21.06.2019 14:00-20:00 Uhr
22.06.2019 09:00-16:00 Uhr
20.09.2019 14:00-20:00 Uhr
21.09.2019 09:00-16:00 Uhr
18.10.2019 14:00-20:00 Uhr
19.10.2019 09:00-16:00 Uhr
22.11.2019 14:00-20:00 Uhr
23.11.2019 09:00-16:00 Uhr

Dieser Lehrgang richtet sich an Frauen, die sich entweder bereits im öffentlichen oder im politischen Bereich (z.B. soziale, kulturelle, kirchliche oder politische Institutionen, Gremien und Vereine) engagieren oder sich mit dem Gedanken tragen, dort tätig zu werden.

Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmerinnen durch eine praxisnahe Vermittlung der nötigen Kenntnisse und Kompetenzen optimal auf ihr Engagement in der Öffentlichkeit vorzubereiten, um sie dadurch zu ermutigen, ihr Anliegen, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zum Wohl der Gesellschaft einzubringen.

Der Lehrgang wird berufsbegleitend durchgeführt und findet daher jeweils am Freitagnachmittag und -abend sowie am Samstag ganztägig statt.

Inhalte:
Modul 1: Standortbestimmung – Meine Potentiale erkennen und nutzen
Ziele: die Teilnehmerinnen sollen ihre Potentiale in Kommunikation, Auftreten und Persönlichkeitsentwicklung erkennen, sie sollen ihre eigenen Entwicklungsziele definieren und ihr Persönlichkeitsprofil schärfen.

Modul 2: Meine Außenwirkung – Sicheres Auftreten und überzeugend Argumentieren
Ziele: Die Teilnehmerinnen erlernen wirkungsvolle rhetorische Darstellungsformen, die sie bei verschiedenen öffentlichen Auftritten, wie beispielsweise bei der Begrüßung und Eröffnung einer Versammlung, bei Interviews u.a. bewusst einsetzen können (lebendige Gestaltung von Reden, Einsatz der Körpersprache, Tipps für ein angemessenes Auftreten, überzeugend Argumentieren u.ä.).

Modul 3: Kennen lernen von verschiedenen Verhandlungsstrategien
Ziele: Die Teilnehmerinnen lernen diverse Möglichkeiten von Verhandlungsstrategien kennen und erproben diese mit Hilfe von Fallbeispielen (Einsetzbarkeit, Vor- und Nachteile, neue Formen der Verhandlung u.ä.).

Modul 4: Konfliktmanagement – Umgang und Verhalten in schwierigen Situationen
Ziele: Die Teilnehmerinnen sollen das eigene Konfliktverhalten und jenes Anderer besser verstehen. Sie lernen Standpunkte klar und überzeugend einzubringen und üben, wie sie mit Konfliktpartnern eine positive Beziehung aufrechterhalten können (Konfliktfelder, Konfliktverhalten, Lösungsstrategien u.ä.).

Modul 5: Selbst- und Zeitmanagement – Prioritäten setzen und gut planen
Ziele: Die Teilnehmerinnen lernen mit ihren Ressourcen gezielt umzugehen. Sie sollen ihre Stärken und Schwächen beim Organisieren erkennen und entsprechende Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Arbeits- und Organisationstechnik erarbeiten (Reflexion des eigenen Arbeitsstils, Zeitplantools, Stressmanagement u.ä.).

Hinweis
Da es sich bei Lehrgängen immer auch um gruppendynamische Prozesse handelt, können die Module nur als gesamter Lehrgang gebucht werden.

Der Lehrgang wird von der Autonomen Provinz Bozen, Amt für Weiterbildung finanziell unterstützt und ideel mitgetragen vom Amt für Chancengleichheit.

Anmelden

EFQM Logo