Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Palliative Care

Pflege von Schwerkranken und Sterbenden

Foto: Anderle

Zielgruppe:
Krankenpfleger*innen, Pflegehelfer*innen

Referent/in:
Evelyn Anderle
Krankenpflegerin mit Zusatzausbildung in Validation, Palliative Care und Trauerbegleitung

Kursgebühr
140,00 €

Ort:
Bildungshaus Schloss Goldrain

Zeiten
22.03.2023 09:00-17:00 Uhr

In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit Menschen, die an ihr Lebensende angekommen sind. Die Fortbildung für Krankenpfleger*innen, Sozialbetreuer*innen und Pflegehelfer*innen in den Seniorenheimen und in den Sprengeln der Bezirke zielt darauf ab, die besonderen Bedürfnisse des Patienten in dieser Pflegesituation zu erkennen, darauf einzugehen und die Grundversorgung an die jeweilige Situation anzupassen. Häufig auftretende Fragen im Pflegealltag wie “Was kann der Sterbende verweigern? Wie wichtig ist die Ernährung für diesen Patienten? Wie gehe ich mit den Nebenwirkungen der Erkrankung und der Therapie um? Was mache ich, wenn die Atmung des Patienten sich verändert? Wie sind die letzten Stunden vor dem Tod?” werden aufgegriffen.
Die Einbeziehung der Angehörigen spielt ebenso eine wichtige Rolle im Seminar. Auch sie müssen von den Pflegenden tatkräftig unterstützt werden, damit die letzte Phase im Leben eines Menschen liebevoll und würdevoll geleistet werden kann.

Anmelden