Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Pflanzen für die Seele

Psychoregulation mit Heilpflanzen

Foto: Margret Madejsky

Zielgruppe:
Naturheilkundlich Interessierte, KräuterpädagogInnen, Gesundheitscoachs

Referent/in:
Margret Madejsky
Heilpraktikerin und Buchautorin, Mitbegründerin von Natura Naturans

Kursgebühr (inkl. Handout)
135,00 €

Ort:
Bildungshaus Schloss Goldrain

Zeiten
04.07.2020 10:00-18:00 Uhr

Viele Heilkräuter verfügen über angstlösende, beruhigende, nervenstärkende, stimmungsaufhellende oder schlaffördernde Kräfte. Manche Kräuter oder Gewürzpflanzen spenden Gelassenheit in Stress- oder Prüfungsphasen, durchlichten unser Gemüt, gleichen hormonell aus oder stärken die seelische Ausdauer in Belastungssituationen wie etwa nach Trennung und unterstützen nicht zuletzt sogar die Trauerarbeit.

Inhalte:

  • Die Sonnenkräfte der Heilpflanzen: Pflanzen für die Seele von Angelika bis Zitronenmelisse
  • Wickel für die Seele: Tipps zur häuslichen Anwendung von Kneippschen Heilkräuterwickeln bei seelischen Befindlichkeitsstörungen
  • Heilkräutertees und Aromarezepturen für die Psyche: Anhand von Beispielen aus der 27-jährigen Praxis der Kursleiterin sowie durch Kostproben und praktische Anwendungen bekommen Sie auch einen sinnlichen Zugang zu den Pflanzen für die Seele
  • Ursachen und Lösungsansätze für häufige psychische Probleme: Ängste, Burnout, Depressionen, Gedankenkreisen, Konzentrationsschwäche, Lampenfieber, Prüfungsangst, Schlafstörungen, Selbstwertmangel, Reizbarkeit und innere Unruhe

Anmelden

EFQM Logo