Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Rohkost-Schokolade ohne Zucker

Österliche Schokoladekreationen zum Genießen

Foto: Gummerer, Schokolade

Zielgruppe:
Interessierte

Referent/in:
Erika Gummerer
FNL - Kräuterexpertin, Wildkräuterköchin

Kursgebühr
48,00 €

Materialspesen (direkt an Referentin zu bezahlen)
18,00 €

Ort:
Bildungshaus Schloss Goldrain

Zeiten
07.04.2019 09:30-17:00 Uhr

Bei der Rohschokolade wird die Kakaobohne nicht geröstet und enthält dadurch sehr viel mehr an gesunden Inhaltsstoffen als bei der erhitzten. Wenn man noch dazu alternative Süßungsmittel wie getrocknete Früchte, Manna, Kokosblütenzucker und Dicksäfte verwendet, dann wird diese vegane Schokolade zum Hochgenuss ohne Reue.

Bereits mit einfachen Mitteln können Sie tolle Schokoladekreationen wie Schnittpralinen und Bruchschokolade herstellen. Dazu kombinierte Trockenfrüchte, Beeren, vorgekeimte Hanfsamen, Buchweizen, verfeinert mit Gewürzen aller Art, machen Schokolade einzigartig. Eine tolle und gesunde Geschenkidee für Ostern!

Anmelden

EFQM Logo