Bild , Bild , Bild

Datenschutz und Privacy Bestimmungen

Informationsschreiben im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196 vom 30.06.2003 “Schutzkodex der persönlichen Daten”

Verarbeitung von persönlichen Daten

Im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196 vom 30.06.2003 informieren wir Sie darüber, dass die von Ihnen erhaltenen persönlichen Daten mit größter Sorgfalt und gemäß den Bestimmungen des Datenschutzkodexes verwaltet, be- und verarbeitet werden.

Ziel und Zweck der Datenverarbeitung

Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Auftragserfüllung verwaltet. Hierzu gehören im weitesten Sinne:

  • die Anmeldung zu einem Bildungsangebot
  • die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen
  • die Erfüllung von Tätigkeiten in Verbindung mit der Geschäftstätigkeit der Genossenschaft Bildungshaus Schloss Goldrain, wie das Führen von internen Statistiken, zur Rechnungslegung sowie zur Führung der Buchhaltung – diesbezüglich ist auch eine Weitergabe der Daten an den Steuerberater, den Lohnberater und die Buchhaltungsfirma erlaubt
  • die Erfüllung von gesetzlichen Pflichten, Pflichten aus Verordnungen, Gemeinschaftsnormen sowie zivil- und steuerrechtlichen Gesetzen

Weiterleitung persönlicher Daten

Im Bezug auf die oben angegebenen Datenverarbeitungsarten, können die Daten bei Bedarf auch weitergeleitet werden an:

  • die öffentlichen Verwaltungen und Behörden, sofern dies gesetzlich vorgesehen ist
  • die Kreditinstitute, mit denen unsere Genossenschaft Geschäftsbeziehungen zur Verwaltung von Forderungen/Verbindlichkeiten und zur Finanzierungsvermittlung unterhält
  • an alle weiteren Subjekte (physisch als auch juridisch), wenn sich die Weiterleitung als notwendig oder zur Ausübung der Tätigkeit als zweckdienlich erweist – hierunter fallen z.B. Rechtsbüros, Handelskammer, Gerichte, Gemeinden, öffentliche Institutionen
  • an die jeweiligen ReferentInnen einer Bildungsveranstaltung, sofern die KursteilnehmerInnen einverstanden sind

Art der Datenverarbeitung

Die Daten können sowohl mit oder ohne elektronische Hilfsmittel be- und verarbeitet werden. Die diesbezüglichen Mindestsicherheitsmaßnahmen werden eingehalten.

Freiwilligkeit

  • Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig. Sofern Sie uns die nötigen Daten nicht zur Verfügung stellen, kann es allerdings sein, dass wir den von Ihnen erhaltenen Auftrag nicht ausführen können.
  • Ihre Daten werden in keinem Fall ohne Ihren Willen verarbeitet.

Rechte des/der Betroffenen

Gemäß Art. 7 des Datenschutzkodexes stehen Ihnen zusammengefasst folgende Rechte zu:

  • das Recht, Auskunft über das Bestehen von persönlichen Daten zu erhalten und auf die Herausgabe derselben
  • das Recht, sich über die Herkunft der Daten, die Zwecke der Datenverarbeitung, die Modalitäten der elektronischen Datenverarbeitung, den Rechtsinhaber und/oder des Datenschutzbeauftragten informieren zu lassen
  • das Recht, die Daten aktualisieren, abändern, integrieren und ev. löschen zu lassen
  • das Recht, die Datenverarbeitung für Werbe- und Marketingzwecke abzulehnen

Sofern Sie von diesen Rechten Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an den Rechtsinhaber unserer Genossenschaft, Herrn Ernst Steinkeller, oder an die Datenschutzbeauftragte Frau Claudia Santer.

Goldrain, am 30.03.2006

EFQM Logo