Bild , Bild , Bild

Offerta formativa

Un segno distintivo del centro studi Castel Coldrano è l’ampia offerta culturale nonchè di aggiornamento professionale. È davvero variegata la possibilità di scelta fra corsi di aggiornamento professionale e corsi di attività per il tempo libero.

Se desiderate maggiori informazioni sulla nostra offerta o se avete invece proposte o suggerimenti per nuovi seminari, corsi o conferenze, vi invito a contattarmi direttamente.

Andrea Hanni (Direttrice pedagogica)
Tel. +39 0473 742 433
hanni@schloss-goldrain.com

Betriebsführung

Bild

Sportlerschuh und Künstlerbrille®

Was Führungskräfte von Sportler*innen und Künstler*innen für ihren beruflichen Alltag lernen können

Wie bleiben Sie in unsicheren oder fordernden Zeiten handlungs- und entscheidungsfähig? Auf welchen Wegen erreichen Sie Ziele, wenn alte Denkmuster nicht mehr greifen?
Ungewöhnliche Ansätze, kreatives Denken, die Bereitschaft zu Extremleistungen oder auch zum Scheitern und eine gehörige Portion Mut ist das, was Sportler*innen und Künstler*innen mitbringen, um Erfolg zu haben.
Vermittelt werden Haltungen und Perspektiven, die sie von Sportler*innen und Künstler*innen lernen und auf ihren beruflichen Alltag im Unternehmen anpassen können.

Datum: 09.09.2021 - 27.11.2021

Zielgruppe: Angesprochen sind Unternehmer*innen, Geschäftsführer*innen und Führungskräfte, die neue Strategien in ihr berufliches Denken und Handeln integrieren wollen sowie Pädagog*innen und Interessierte, die nach Kreativität und Mut für ihre Profession suchen.

Referent/in:
Dagmar Frick Islitzer
Kulturunternehmerin und bildende Künstlerin, Lehrgangsleiterin "Die Künstlerbrille®"

Referent/in:
Dr. Vera Nicolussi-Leck
Organisationscoach

Referent/in:
Dr. Valentin Piffrader
Organisationscoach

ID:
80020949

Krankenpflege

Foto: Patrizia Pichler

Trauma und Burn out in helfenden Berufen

Von der Freude und der Not des Helfens

Der tägliche Umgang mit Leiden, Tod und Trauer erfordert besondere Aufmerksamkeit und Unterstützung pflegender Personen. Wir wollen gemeinsam erkunden, wo die Gefahrenquellen für “Ausgebrannt sein” liegen und gemeinsam Strategien für einen gesunden Selbstschutz erarbeiten.

Datum: 22.10.2021 - 22.10.2021

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in der Pflege und sozialen Betreuung

Referent/in:
Patrizia Pichler
Pflegefachfrau, Palliativ-Care-Trainerin mit Schwerpunkt Trauer und Trauma

ID:
80020992

Massage

Rücken intensiv (Foto: Salchenegger)

Rücken-Intensiv-Massage

Basiskurs nach Johannes Salchenegger®

Die Rücken-Intensiv-Massage ist eine spezielle Form der Massage, welche mit langen Streichungen beginnt und Elemente der Unterarmtechnik mit denen der Schröpfglasmassage kombiniert.

Datum: 25.11.2021 - 26.11.2021

Zielgruppe: MasseurInnen, PranatherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, SchönheitspflegerInnen

Referent/in:
Johannes Salchenegger
Heilmasseur mit Lehrberechtigung

ID:
80020862

Foto: Pixabay

Dynamische Massage nach J. Salchenegger

Massage für Füße und Beine

Das Ziel des Kurses ist es, die Muskulatur und die Faszien der unteren Extremitäten mit einer Kombination aus verschiedenen Massagetechniken in einem praxiserprobten Ablauf beweglicher bzw. entspannter zu machen.

Datum: 27.11.2021 - 28.11.2021

Zielgruppe: MasseurInnen, PhysiotherapeutInnen, PranatherapeutInnen, SchönheitspflegerInnen

Referent/in:
Johannes Salchenegger
Heilmasseur mit Lehrberechtigung

ID:
80020863

Foto: thomaszagler.net

Fußmassage nach Hanne Marquardt

Massage für Wellness - Basiskurs

Das Seminar ist eine Weiterbildung für alle Beschäftigten in den Bereichen Schönheitspflege und Wellness, welche über das Berühren der Füße sich und anderen etwas Gutes tun wollen.

Datum: 29.01.2022 - 30.01.2022

Zielgruppe: SchönheitspflegerInnen, MasseurInnen, Personen, die professionelles Wohlbefinden und Entspannung anbieten möchten

Referent/in:
Maria Kaserer
Lehrkraft der Schule Hanne Marquardt Fußreflexzonen-Therapie

ID:
80021014

Sterbebegleitung

Foto: Patrizia Pichler

Mehr als Reden

Gespräche mit todkranken und sterbenden Menschen

Sterbende sprechen meist nicht unsere Sprache, doch sie senden Signale aus. Diese zu interpretieren, einfühlend nachzufragen und helfend da zu sein, darin liegt die Kunst der Sterbebegleitung.

Datum: 28.05.2021 - 28.05.2021

Zielgruppe: MitarbeiterInnen in der Pflege und sozialen Betreuung

Referent/in:
Patrizia Pichler
Pflegefachfrau, Palliativ-Care-Trainerin mit Schwerpunkt Trauer und Trauma

ID:
80020959

EFQM Logo