Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Grüne Aphrodisiaka und ihre heilsamen Kräfte

Ein Seminar im Zeichen der Lebens- und Liebesfreude

Foto: Anne Rainer

Zielgruppe:
Interessierte

Referent/in:
Gabriela Nedoma
Naturpädagogin, Autorin und Seminarleiterin mit Schwerpunkt Naturbildung und Hautökologie

Kursgebühr
100,00 €

Materialspesen direkt an Referentin
10,00 €

Ort:
Bildungshaus Schloss Goldrain

Zeiten
30.03.2019 09:00-18:00 Uhr

Aphrodisiaka aus Pflanzen werden in allen Weltkulturen angewendet – sowohl zur Stärkung der Liebe, als auch zur Förderung der Gesundheit. So wirkt zum Beispiel Rose entzündungshemmend, Zimt durchblutungsfördernd, Quitte Serotonin anregend, Ingwer immunstärkend und Sanddorn vitalisierend.

Inhalte:

  • Was sind Aphrodisiaka und wie wirken sie?
  • Welche Kräfte konzentrieren sich in Quitte, Brennnessel, Rose, Speik, Bärlapp oder Diptam?
  • Wie werden Liebessalben, Räucherungen, Elixiere oder Öle zubereitet und verwendet?

Anmelden

EFQM Logo