Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Konzert musica viva Vinschgau

Anton Ludwig Wilhalm, Alphorn und Amarida Ensemble

Bild

Zielgruppe:
Mitglieder des Konzertvereins Musica Viva Vinschgau, Musikinteressierte

Referent/in:

Eintritt
15,00 €

Eintritt für Studierende
10,00 €

Ort:
Tartscher Bühel

Zeiten
11.08.2024 18:00 Uhr

Programm:
Leopold Mozart: Sinfonia Pastorella für Alphorn und Streicher
Carl Ditters von Dittersdorf: Streichquintett Nr. 3 in C-Dur
Johann Joachim Quantz: Konzert Nr. 3 in Es-Dur für Corno da caccia
Jean Sibelius: Andante festivo für Streicher
Armin Thomaser (1968): Treelogy für Alphorn und Streichquintett (2024, Uraufführung)
(Kompositionsauftrag Südtiroler Künstlerbund)
Danish String Quartet: „Five Sheep four Goats“ aus „Wood Works“

Ausführende:
Amarida Ensemble
Anton Ludwig Wilhalm, Alphorn, Corno da caccia
Fabian Bertoncello, Violine
Johanna Wassermann, Violine
Sylvia Lanz, Viola
Christian Bertoncello, Violoncello
Sante Braia, Kontrabass

Zu Anton Ludwig Wilhalm
Diplom-Studium am Leopold Mozart Konservatorium der Stadt Augsburg bei Christian Böld, dem Solotrompeter der Bayerischen Staatsoper. Anschließend Studium bei Max Sommerhalder an die Hochschule für Musik in Detmold. Als Preisträger beim internationalen Blechbläserwettbewerb in Passau war der musikalische Weg begleitet von zahlreichen Rundfunk– und Fernsehaufnahmen und Tonträgereinspielungen. Er ist als Solist, als Dozent und bei «Bozen Brass» aktiv. Zudem ist er musikalischer Leiter der Brassweek Samedan.

Amarida Ensemble
Das Amarida Ensemble – vor 40 Jahren von Johanna Wassermann gegründet – hat seinen Namen von einem zauberhaften Wald der ladinischen Sagenwelt, wo eine Harfenspielerin –ähnlich der Lorelei- die Sinne der Wanderer verwirrt. Neben bekannten klassischen Meisterwerken widmet sich das Ensemble der zeitgenössischen Musik und hat in Zusammenarbeit mit Komponisten zahlreiche, zum Teil ihm gewidmete Werke uraufgeführt. Das Ensemble engagiert sich besonders im Bereich der Tiroler Musik, wovon zahlreiche Aufnahmen für Rundfunk und Fernsehen durch den Sender RAI Südtirol Zeugnis ablegen. Das Ensemble hat CDs mit Serenaden Südtiroler Komponisten (J. B. Gänsbacher, Eduard Lucerna, Francesco Brazzo, Eduard Demetz) und die beiden Klavierquintette von Ludwig Thuille eingespielt. In seiner regen Zusammenarbeit mit Südtiroler Chören tritt das Amarida Ensemble auch als Orchester auf.

Anmelden

EFQM Logo