Bild , Bild , Bild , Bild , Bild

Stressabbau durch Bachblüten

Basisseminar - Auflösung von Blockaden

Foto: Marina Sturm

Zielgruppe:
Interessierte

Referent/in:
Marina Sturm
geht einen tiefen spirituellen Weg und verfügt über die besondere Begabung mit dem Unbewussten zu kommunizieren

Kursgebühr
150,00 €

Ort:
Bildungshaus Schloss Goldrain

Zeiten
28.09.2018 16:30-22:00 Uhr
29.09.2018 09:00-19:00 Uhr

Dr. Edward Bach fand 38 Blüten, mit deren Hilfe negative Emotionen in positive Gefühlszustände verwandelt werden können. So kann zum Beispiel die Gauklerblume Angst in Tapferkeit und Vertrauen, die Heckenrose Lustlosigkeit und Traurigkeit in Lebensfreude, das Springkraut Ungeduld in Geduld und Mitgefühl umwandeln. Der englische Arzt vertrat die Meinung, dass Probleme und Leiden ihren Ursprung in der Disharmonie zwischen unserem geistigen Selbst und unseren negativen Verhaltensweisen haben. Gedanken und Gefühle wie Angst, Misstrauen, Unsicherheit, Hass sind letztendlich die Auslöser für all unsere Beschwerden und unseren inneren Stress.

Die Kinesiologie geht davon aus, dass negative Emotionen einen frei strömenden Energiekreislauf in unserem Körper blockieren und damit unser Wohlbefinden stören. Mit Hilfe des Muskeltests werden vorhandene Problembereiche identifiziert und ebenso die entsprechende Blüte, die den positiven Ausgleich schafft.

Anmelden

EFQM Logo